Viola Tamm
Viola Tamm Album Cover
Viola Tamm

Viola Tamm

mit Band

Mal bist Du ganz, mal gehst Du kaputt. Du sammelst die Scherben auf und fängst von vorne an. So spielt das Leben. Logisch erscheinen einem dabei die wenigsten Dinge. Es sind daher Mut und Angst, Befreiung und Gefangenschaft, Liebe und Hass, Stärke und Schwäche, die von VIOLA TAMM in ihrem aktuellen Albumdebüt „It’s Not Logic“ behandelt werden. In diesem Jahr gibt die Rock-Pop-Preisträgerin 2014 aber auch ein weiteres Debüt: Erstmals ist die Wahl-Aschaffenburgerin auf dem hiesigen Stadtfest vertreten. 


Album-Präsentation: #itsnotlogic

Das Album ist persönlich, ergreifend und echt. Viola sieht es als Pflicht eines jeden Künstlers, etwas von sich preis zu geben, ein Stück der Seele zu offenbaren. Wie sonst sollte etwas Wahrhaftiges entstehen, dass andere inspiriert oder ihnen gut tut!?

„Ich wollte schon immer Menschen an die Hand nehmen und Sie durch die Scheiße begleiten. Durch müssen wir ja letztlich alle alleine. Es ist aber schön, wenn Du weißt, dass Du nicht alleine bist.“ Im Leben hat jeder sein Päckchen zu tragen, so weiß auch Viola Tamm um Momente des Schmerzes. Wer Viola und ihre Musik schon länger kennt und ihr gut zuhört, der hört vielen Songs ihres Debütalbums „It´s Not Logic“ den Kampf an, den sie zu führen hat. Ihr Päckchen beinhaltet vor allem ein Thema: Angst. „Die Angst ist meine persönliche dunkle Wolke. Sie schwebt immer so ein bisschen mit.“ Und auch im Entstehungsprozess des Albums gab es wieder diese Abstürze; Phobien, die es zu bekämpfen galt und gilt. „I'm not going down“ - niemals unterkriegen lassen, so heißt es im Song „Down“ und das ist auch Viola's Lebensmotto. Musik hilft ihr dabei als Ventil, Schutzschild und ein Stück weit Therapie. Die Songs des Albums beinhalten überall wertvolle Botschaften, Kampfansagen und Ermutigungen. So ruft „Get Up“ dazu auf man selbst zu sein, wie schwer es auch manchmal sein mag. In „Enter the Fray“ geht es um Wunden, die einen stark machen, wenn man nur Licht rein lässt und der Dunkelheit den Kampf ansagt. „Time is on my Side“ beschreibt die Zeit als kleiner Wunderheiler. Es lohnt sich genau hinzuhören.


Powerfrau mit WunderstimmE

Viola Tamm, dieser Name ist nicht mehr wegzudenken aus der deutschen Musikszene. Wir freuen uns sehr die Powerfrau mit der ganz besonderen Stimme auf dem Karlsplatz begrüßen zu dürfen und gemeinsam mit ihr und einer Band der Extraklasse eine Stunde Singer-Songwriter-Material der Extraklasse zu genießen. 

Genre

Pop/Rock

Termin

Samstag, 26.08.2017
19:00 – 20:00 Uhr

Ort

PASS Musik- und Kulturbühne
Karlsplatz
63741 Aschaffenburg